Neue Genfer Übersetzung (NGUE)
99

Rühmt den heiligen Gott!

991Der HERR ist König – die Völker zittern ´vor ihm`.

Er thront über den Kerub-Engeln99,1 Siehe die Anmerkung zu Psalm 18,11. – und die Erde bebt.

2Mächtig ist der HERR in der Stadt Zion,

er herrscht über alle Völker.

3Sie werden deinen Namen preisen,

der groß und ehrfurchtgebietend ist.

Heilig ist er, ´der HERR`.

4Du bist ein mächtiger König, der das Recht liebt99,4 3 Sie werden deinen Namen preisen … 4 und die Stärke des Königs, der das Recht liebt.,

du hast für uns die Ordnungen festgelegt,

ja, in ganz Israel99,4 W in Jakob. Siehe die Anmerkung zu Psalm 14,7. hast du für Recht und Gerechtigkeit gesorgt.

5Rühmt den HERRN, unseren Gott,

und werft euch anbetend nieder vor seinem Thron99,5 W vor seinem Fußschemel..

Heilig ist er, ´der HERR`.

6Mose und Aaron gehörten zu seinen Priestern,

und auch Samuel war unter denen, die ihn ´um Hilfe` anriefen –

sie beteten zum HERRN, und er erhörte sie.

7Aus der Wolkensäule sprach er zu ihnen,

und sie bewahrten seine Weisungen und die Ordnungen,

die er ihnen gegeben hatte.

8HERR, unser Gott, du hast ihnen geantwortet!

Du warst für sie ein Gott, der ihnen ihre Schuld vergibt,

trotzdem ließt du sie für ihre Vergehen die Strafe tragen.

9Rühmt den HERRN, unseren Gott,

und werft euch anbetend nieder vor seinem heiligen Berg99,9 Od auf seinem heiligen Berg. Od zu seinem heiligen Berg hin.!

Denn heilig ist der HERR, unser Gott.